Poesie der Bilder

Adam Michnia

Erinnerung an den Sommer

Plenair:

Durch die Landschaft mit der Staffelei und Maluntensilien streifen.

Draußen ruhig sitzen bleiben und warten:

Sommer, Blumen, Vögel und Inselten, ein leichtes Gepäck mit leckeren Speisen und Getränken, ein Fernglas, ein Hocker, eine Lektüre und leise Gedanken.

Einsam durch Berg und Tal wandern.

Aufmerksam lauschen.

Eine Landkarte ausbreiten.

Rasten.

Ein Motiv stellt sich ein.

Skizzieren.

Nachdenken.

Freilichtmalerei.

Werbung
kubo-2022-stempel_rz2

Auch, wenn eine digitale Ausstellung gewisse Vorteile bietet, hoffe ich, dass die nächste KUBOSHOW in den denkmalgeschützten Hallen in Herne stattfinden kann. In diesem Sinne freue ich mich auf einen analogen Kunstherbst bereits jetzt.

Dialog…

…mit einem kleinen Fragezeichen, oder? 😉

Ein Gig in Düsseldorf…

…könnte nicht nur der Besuch der Gruppenausstellung in einer schnuckeligen Düsseldorfer (Benrath) Galerie sein, sondern auch ein spazierhafter Abstecher um Schloss Benrath herum.

Kultur und frische Luft – was kann denn gesünder sein? :-))

Pastell – Teil 2